Dysprosium

Dysprosium

Farbe

Silbrig-weiß als Metall; weiß als Dysprosiumoxid

Eigenschaften

Als Metall sehr reaktionsfreudig; oxidiert schnell an Luft. Unlöslich in Wasser, leicht hygroskopisch und stark magnetisch.

Anwendungen

Dysprosium ist ein wichtiger Bestandteil von Permanentmagneten, die für Windkraftanlagen, in elektronischen Geräten oder in diversen Kleinmotoren im Automobil benötigt werden. Dysprosium findet zudem Anwendung als Dotierungsmittel in Leuchtstoffen, sowie als Abschirmmittel in der Kerntechnik. Von Bedeutung ist es außerdem für die Herstellung von Halogenlampen, wo Dysprosium im Entladungsgefäß eine wichtige Funktion übernimmt.

Bei TRADIUM erhältlich:

– Dysprosium-Metall
– Dysprosiumoxid

Unsere Experten helfen gerne weiter!

Sie haben noch Fragen oder möchten bestellen? Ihren jeweiligen Ansprechpartner finden Sie hier.